Wenn Namen zu Charakteren werden

Namen beschreiben ein Verhalten“Namen sind wie Grabsteine: gemacht, um sie zu vergessen“ – ALF

Habt Ihr auch diese eine Freundin, mit der Ihr Eure Männerprobleme am Liebsten besprecht? Bei der Ihr gar nicht darüber nachdenken müsst, ob sie Euren Sarkasmus versteht. Und mit der Ihr eine Art Geheimsprache entwickelt. Der Moment, in dem ein Name eine Schlussmach-Aktion oder einen Charakterzug beschreibt.

“Er ist so Carsten!“ oder “er hat den Florian gemacht“ – eine typische Konversation zwischen mir und Jude 😉 (Jawohl, so heißt eine von Bridgets Freundinnen im Buch, hat sich jetzt irgendwie angeboten)

Wie? Was? Hä?

Ja, Ihr habt richtig verstanden, er hat den Florian gemacht. Bedeutung: Er hat es auslaufen lassen, sich immer weniger gemeldet, die Zeitabschnitte bis er antwortete wurden immer größer. Er hoffte wohl, Jude würde von selber verstehen. Jude verstand. Und konnte nicht fassen, dass sie wieder auf so ein feiges Arschloch gestoßen war, das nicht einfach sagen konnte, dass er kein Interesse mehr hatte (natürlich nachdem sie im Bett waren)

“Gejannt“ – unser Begriff für Ghosting (dazu später mehr). Mein Exfreund Jan hat sich nach 4 Monaten Beziehung verabschiedet. Ohne was zu sagen. Wir hatten eine Fernbeziehung und konnten uns nur alle zwei Wochen sehen. Ein Wochenende konnte er nicht kommen, er war krank. Samstag Nachmittag verabschiedete er sich in Wzapp von mir mit den Worten: Ich leg mich mal ein bisschen hin. Bis später Süße, ILD <3

Am nächsten Tag konnte ich ihn nicht erreichen, am Montag war ich überall (Wzapp, Telefon, FB) blockiert.
Ich nehme an, er hat schluss gemacht. Ein wirklich mieses Gefühl 🙁

So ergeben sich im Laufe der Jahre (es sind inzwischen echt schon Jahre) viele Wortspielereien. Witziger weise wissen wir auch heute noch, was mit dem jeweiligen Namen gemeint ist; man verwendet sie wohl zu oft 😀

Und wie siehts bei Euch aus? Welche Geheimsprache habt Ihr “zufällig“ entwickelt?

Love,
Bridget

One thought on “Wenn Namen zu Charakteren werden

Kommentar verfassen