Wer bin ich?

Wer bin ich? Und warum bin ich eigentlich hier?

Ich gehe jetzt in mein 4. Singlejahr (okay, zwischendurch gab’s immer mal wieder so Kurzzeit-Beziehungen) und diese ganzen Dating-Geschichten sind mit Einzug des Internets einfach zum Wahnsinn geworden.

Ich möchte Euch an all diesen, im Nachhinein oft lustigen, Geschichten teilhaben lassen und gerne auch die ein oder andere Diskussion mit Euch führen. AUCH MIT MÄNNERN! 🙂

Aber wer bin ich denn nun?

Ich hab mit Absicht einen falschen Namen gewählt. Wer ist der bekannteste Single auf Erden? Natürlich, Bridget Jones.
Freundin für alle, die es gerade schwer haben. Jede von uns weiß, wie sie sich fühlt, jede kann es nachvollziehen. Aus diesem Grund habe ich ihren Vornamen ausgewählt. (Wer sie tatsächlich nicht kennt –>Bridget Jones)

Ich werde dieses Jahr 40 und bin manchmal verzweifelt. Nicht darüber Single zu sein, nö. Das hat auch seine Vorteile. Aber darüber, dass entweder ich unfähig bin, einen vernünftigen Mann zu finden ODER… dass es keine vernünftigen Männer mehr gibt. Die Guten sind wahrscheinlich weg vom Markt 🙁

Ich bin geschieden und hab ein Kind. Ich lebe in Mitteldeutschland und arbeite in Vollzeit.

Alle Namen sind geändert. Niemals werde ich einen der Männer mit dem echten Namen betiteln. Und bitte, seht diesen Blog mit einer Portion Humor. Ich hasse diese Penismenschen nicht alle 😀

Love,
Bridget